SCHUFA

Ich wollte schon lange wissen, was die SCHUFA alles über mich erzählt. Es gab Zeiten, da hatte ich auch schon einmal den Gerichtsvollzieher zu Besuch. Das ist zwar schon eine ganze Weile her, aber ich hatte stets das Gefühl, dass mir diese Angelegenheiten noch nachlaufen und sich negativ auf meine Kreditwürdigkeit auswirken.
SCHUFA
Die SCHUFA ist ein Unternehmen, das sich auf das Sammeln von Informationen spezialisiert hat, welche Auskunft über die Kreditwürdigkeit von Personen und Unternehmen geben soll. Die SCHUFA ist sozusagen eine oldschool Datenkrake. Was dort über die eigene Person gespeichert ist, kann man für derzeit 18,50 Euro erfahren. Da steht z.B. wo man wohnt und wo man gewohnt hat. Man erfährt wann und wo man geboren wurde, bei welcher Bank man ein Konto eröffnet hat. Paypal, Ebay und andere Unternehmen prüfen bei der SCHUFA die Identität und/oder das Alter ihrer Kunden. Solche Identitätsprüfungen werden bei der SCHUFA ebenfalls gespeichert. Ob Banken sehen können, wenn irgendein XXX-Porn-Anbieter eine Identitätsprüfung vornimmt? lol Kreditanfragen und natürlich Insolvenzen und Inkasso-Geschichten werden dort ebenfalls gespeichert. Solche Unannehmlichkeiten bleiben bis zu drei Jahre nach Erledigung vermerkt und wirken sich negativ auf die Kreditwürdigkeit aus.

Ich war positiv überrascht von dem, was die SCHUFA über mich zu sagen hat. Die letzte Schuld habe ich demnach vor bald drei Jahren beglichen. Das bedeutet, in ein paar Monaten habe ich wieder eine reine Weste und kann wieder ordentlich Schulden machen.😉

~ von tofuzius - Februar 2, 2013.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: