Elternabend

Man stelle sich vor, es ist Elternabend und keiner geht hin.

Letzte Woche war Elternabend auf Eriks Schule. Ich hatte keine Einladung bekommen, da der Klassenlehrer krank war und meine Ex mich nicht informierte. Supi. Der Klassenplfegschaftsvorsitzende war also schon einmal nicht anwesend. Aber das war gar nicht so tragisch. Es ist nämlich niemand zum Elternabend erschienen. Keine Eltern, die irgend einen Grund sahen, da mal vorbei zu schauen.

Mich würde interessieren, wie viele Klassen in der anschließenden Schulpflegschaftssitzung vertreten waren. Dort findet sich ja auch mangels Interesse in den Klassen immer nur eine Teilmenge ein. Ein Witz ist das. Ich habe keine Ahnung, ob ein neuer Schulpflegschaftsvorsitzender gewählt wurde. Wenn nicht, werde ich trotzdem von meinem Amt zurücktreten.

Ich dachte, man könnte wirklich irgendwas bewegen. Die Interessen der Eltern verwirklichen, und so ein Zeug. Doch offensichtlich möchte niemand vertreten werden und niemand möchte irgendetwas bewirken, gestalten oder verändern. Es ist nicht einmal jemand an Informationen zu schulischen Anliegen interessiert. Damit ist die Elternpflegschaft für unsere Klasse bis auf weiteres gestorben und kann wegen Mangel an Existenz auch nicht an der Schulpflegschaft partizipieren.

Fickt Euch doch alle!

~ von tofuzius - September 22, 2012.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: