Chronicle

Ich bin kein besonders großer Fan von „The Blair Witch Project„, „Paranormal Activity“ habe ich deswegen bis jetzt noch nicht angesehen (werde mich bei Gelegenheit aber bestimmt einmal daran versuchen) und „Cloverfield“ fand ich ehrlich gesagt auch irgendwie ätzend, daher war ich ein wenig skeptisch, als ich heute ins Kino ging um „Chronicle – Wozu bist Du fähig?“ anzuschauen.

Meine Befürchtungen wurden glücklicherweise enttäuscht. Obwohl der Film im Found-Footage-Stil gemacht wurde, enthält der Streifen nur wenig wacklige Bilder und spart dank der Superkräfte des kamerafetischistischen Protagonisten nicht mit ansehnlichen Einstellungen. Josh Trank hat mit seinem Film-Debut einen sehenswerten Science-Fiction-Streifen vorgelegt. Ich bin mal gespannt,, wie ihm das Reboot der „Fantastic Four“ gelingt.

~ von tofuzius - April 30, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: