Fitnessbudenfrei

Meine Kinder sind wie immer von Weihnachten bis in die erste Januarwoche hinein bei mir. Seitdem war ich auch nicht mehr in der Fitnessbude. So eine Pause soll zwischendurch ja ganz gut sein, aber so ganz lassen kann ich es dann doch nicht. Jeden Tag mache ich eine Übung a fünf Sätze. Die Anzahl der Wiederholungen sind von der Übung abhängig, bei Klimmzügen bloß fünf, bei Liegestütze zehn, usw..

Die Kinder machen fleißig mit und probieren sich an der Klimmzugstange oder machen Bankdrücken mit einer meiner Kurzhanteln. Ich muss mir auch keine Sorgen machen, dass die beiden bei mir zu wenig essen. Als sie erfuhren, was ein Bodybuilder so essen muss um seine Muskeln zu füttern, wollten sie unbedingt, dass ich ihnen ihren Kalorienbedarf ausrechne und mampfen jetzt was das Zeug hält. Die „Iih, vegan“-Phase ist zum Glück auch vorüber. Jetzt schmecken den beiden Veggie-Burger und Soja-Schnitzel wieder.:)

Mein Ernährungsplan ruht bis nach den Ferien. Da ich eh etwas an Gewicht zulegen möchte, dachte ich, macht ein wenig unkontrollierte Völlerei über die Feiertage nichts aus. Wo sollen sonst auch die ganzen Süßigkeiten hin, und dann ist da noch ein Raclette an Silvester geplant. Ich achte nur darauf, dass die Eiweißversorgung nicht zu kurz kommt. Wie üblich gibt es morgens einen halben Liter Soja-Milch zu Müsli und Kaffee und vor dem Zubettgehen gibts 200g gebratenen Tofu. Die Proteinversorgung über den Tag variiert und ist momentan nicht so regelmäßig, wie es  idealerweise sein sollte. Aber hey, es sind Ferien.

Advertisements

~ von tofuzius - Dezember 30, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: