Viele MP3s zu einem machen

MP3-Dateien zu einer großen Datei zusammenzufügen ist unter Linux ziemlich leicht.

cat file1.mp3 file2.mp3 ... >> Thewholelala.mp3

Wenn die Dateien durchnummeriert sind (001*.mp3, 002*.mp3…) dann geht auch:

cat *.mp3 >> Thewholelala.mp3

Diese Methode nutze ich bei Hörspielen und Hörbüchern. Man braucht dann nicht immer dutzende Files in die Wiedergabeliste einzufügen und beim Verschieben aufs Smartphone ist eine einzelne Datei sowieso viel handlicher.

Ich habe ein kleines Skript gebastelt, welches alle MP3s im selben Ordner zu einem macht. Die neue Datei bekommt den Namen des Verzeichnisses und die Endung .mp3. Die einzelnen MP3-Dateien werden hinterher in den Müll verschoben, so dass nur noch die neu erstellte Datei übrig bleibt.

#!/bin/sh

PFAD=$(pwd)
MUELLPFAD="$HOME/.local/share/Trash/files/"

# Sind mp3s im Verzeichnis? Wenn ja, welche?
for i in *mp3
do
  if [ ! -f $i ]
  then
    echo "+++++     Keine MP3-Dateien im Verzeichnis!     +++++"
    exit 1
  else
    printf "$i\n" >> EinFile
  fi
done

# Verzeichnisname
IFSbak=$IFS
IFS="/"
for i in $PFAD
do
  Verzeichnis=$i
done
IFS=$IFSbak

# MP3 in Datei
cat *mp3 >> $Verzeichnis.mp3

# Alte Dateien in den Muell
if [ -e $MUELLPFAD ]
then
  while read mp3
  do
    mv "$mp3" $MUELLPFAD
  done < EinFile
else
  echo "+++++    Ich kann den Muelleimer nicht finden.     +++++"
fi
rm EinFile

Die verwendete Shell ist die Debian-Almquist-shell (dash), um die Sache möglichst POSIX-konform zu halten. “IFS” ist übrigens eine extrem nützliche Umgebunsvariable. Das ganze lässt sich wunderbar in einen Dateimanager einbinden. Getestet mit Debian+Xfce4+Thunar.

About these ads

~ von tofuzius - März 2, 2013.

2 Antworten to “Viele MP3s zu einem machen”

  1. Almquist?? Ich kenn nur Kalle Blomquist, vielleicht lebt der ja auf der Almquist ^^
    neee, haste toll gemacht, kleiner nerd, dabei war doch sooooo schönes Wetter ( mh, 2.3. is schon so lange her^^)

    Allerdings: wenn ich 20 ??? Folgen zu einer mache, dann nimmt das gequassel ja garkein ende mehr und um spätestens 4 uhr bin ich dann wieder wach und muss es manuell ausschalten. Nääää.
    Aber für Deinen nächsten Danceparty remix für deine nächste houseparty is das sicher sehr praktisch :)))

    Schönen Fast- Freitag wünsche ich Dir :)

  2. Ich hoffe, Du bist bei der nächsten Rave auch wieder dabei. :)
    Das Skript ist eher dafür gedacht, dutzende von einzelnen Kapiteln zu einem File zusammenzufassen. Ist allerdings nix für Windows. Aber bei Deinem Windows gibts dafür bestimmt ein schickes Programm, wo man die Files rein drag & droppen kann und noch einen hübschen Fortschrittsbalken angezeigt bekommt. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: